Skip to main content

Outlook 365 Input Tool Outlook 365-Eingabe-Tool

Die Outlook 365-Eingabe liest E-Mails und Kalenderereignisse aus Outlook 365 als Wertetabelle in Designer ein. Die Outlook 365-Eingabe kann auch E-Mail-Anhänge zur späteren Verarbeitung herunterladen.

Unter Designer-Kompatibilität mit Datenkonnektoren finden Sie Informationen zur Aufrechterhaltung der vollen Funktionalität des Outlook 365-Konnektors.

Wichtig

Dieses Tool wird nicht automatisch mit Designer installiert. Um dieses Tool zu verwenden, laden Sie es vom Alteryx Marketplace herunter.

Melden Sie sich bei Outlook 365 an

Für die Authentifizierung wird die OAuth-Methode verwendet. Sie können also entweder die standardmäßige Alteryx-Anwendung mittels Über Internet-Browser anmelden verwenden, oder Sie können Ihre eigene API-Anwendung bereitstellen, indem Sie Client-ID, Geheimnis und Tenant-ID angeben wählen. Informationen zum Erstellen einer eigenen API-Anwendung finden Sie unter Einrichtung einer benutzerdefinierten API-Anwendung .

Sie können die standardmäßige Alteryx-Anwendung ( Über Internet-Browser anmelden ) verwenden, um Workflows für bis zu 6 Monate im Voraus zu planen. Wenn Sie jedoch Dienstprinzipal verwenden auswählen, nachdem Sie Client-ID, Geheimnis und Tenant-ID angeben ausgewählt haben, können Sie den Ablauf des Tokens gemäß Ihrer Unternehmensrichtlinie festlegen, und die geplanten Workflows werden nicht einzelnen Benutzern/Benutzerinnen zugeordnet. Diese Funktion ist nützlich, wenn Benutzer:innen das Unternehmen verlassen und ihr Konto deaktiviert wird, was dazu führt, dass Workflows nicht mehr ausgeführt werden können.

Das Outlook 365-Eingabe-Tool erfordert ein Client-Geheimnis, auch wenn eine Verbindung mit Client-ID, Geheimnis und Tenant-ID ohne Verwendung als Dienstprinzipal hergestellt wird. Wenden Sie sich an Ihre:n Administrator:in, um das Geheimnis anzufordern, das einen Geheimniswert , nicht eine Geheimnis-ID, darstellt.

Datenquelle auswählen

Die Outlook 365-Eingabe kann E-Mails und Kalenderereignisse von einem persönlichen oder einem gemeinsam genutzten Konto lesen.

E-Mail

  1. Wählen Sie unter Daten abrufen von die Option E-Mail aus.

  2. Wählen Sie unter Ordner anzeigen von die Option Mein Posteingang oder Gemeinsam genutztes Konto aus.

    Um Ordner aus einem gemeinsam genutzten Konto anzuzeigen, geben Sie die E-Mail-Adresse in Konto-E-Mail ein, und wählen Sie Ordner anzeigen .

  3. Wählen Sie einen Ordner aus.

  4. Unter E-Mails lesen können Unterordner ein- oder ausgeschlossen werden. Um die E-Mails zu filtern, wählen Sie Abfrage nach ausgewähltem Ordner durchsuchen und Unterordner ausschließen und geben Sie eine Suchanfrage ein. Die Outlook 365-Eingabe unterstützt aufgrund von API-Einschränkungen nicht alle Suchanfragen, die in Outlook verfügbar sind.

  5. Um Anhänge herunterzuladen, wählen Sie in der Registerkarte Daten die Option Anhänge aus E-Mails herunterladen und geben Sie den Zielpfad ein.

    Anmerkung

    Das Outlook 365-Eingabe-Tool erstellt Ordner mit den Anhängen im Zielpfad. Die Namen der Ordner bestehen aus den ersten 20 Zeichen des E-Mail-Betreffs, Unterstrich, Datum, Buchstabe „T“, Zeitstempel und Buchstabe „Z“.

    Beispiel: E-MAIL-ANHANG SUB_2023-09-07T131008Z

  6. Wählen Sie Felder zum Auslesen aus. Die Standardfelder sind „Von Adresse“, „An“, „Betreff“, „CC“ und „Textvorschau“.

  7. Wählen Sie in der Registerkarte Optionen eine Aktion aus, die nach der Verarbeitung von E-Mails ausgeführt werden soll. Die Optionen sind „Nichts tun“, „E-Mails archivieren“, „E-Mails löschen“, „E-Mails als gelesen markieren“ und „E-Mails in Ordner verschieben“.

Kalender

  1. Wählen Sie unter Daten abrufen von die Option Kalender aus.

  2. Wählen Sie unter Ereignisse lesen aus die Option Mein Kalender oder Gemeinsam genutztes Konto .

    Um Ereignisse aus einem gemeinsam genutzten Konto zu lesen, geben Sie die E-Mail-Adresse in Konto-E-Mail ein, und wählen Sie Test-Zugriff .

  3. Wählen Sie einen Zeitraum aus, in dem die Ereignisse gelesen werden sollen.

    Die Optionen sind „Vorheriger Monat“, „Dieser Monat“, „Vorheriges Quartal“, „Dieses Quartal“, „Vorheriges Jahr“, „Dieses Jahr“ und „Benutzerdefinierter Datumsbereich“.

  4. Um Anhänge herunterzuladen, wählen Sie in der Registerkarte Daten die Option Anhänge aus Ereignissen herunterladen und geben Sie den Zielpfad ein.

  5. Wählen Sie Felder zum Auslesen aus. Die Standardfelder sind „Organisator“, „Antwort“, „Betreff“ und „Standortname“.