Skip to main content

Designer 2022.3 – Versionshinweise

Versionshinweis für Produktversionen

Version

Veröffentlichungsdatum

Release

Einstellung des Supports

2022.3.1.395

29. November 2022

Hauptversion

29. November 2024

2022.3.1.430 (Patch 1)*

25. Januar 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.450 (Patch 2)

8. März 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.486 (Patch 3)

2. Mai 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.508 (Patch 4)

28. Juni 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.532 (Patch 5)

31. August 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.553 (Patch 6)

9. November 2023

Nebenversion/Patch

29. November 2024

2022.3.1.573 (Patch 7)

January 4, 2024

Minor/Patch

November 29, 2024

2022.3.1.590 (Patch 8)

February 15, 2024

Minor/Patch

November 29, 2024

*Wichtig: Patch-Installation

Seit der Version 2022.3 verfügen Alteryx Designer, Alteryx Server und die R-Prognose-Tools über eine neue Installationstechnologie. Dieses neue Installationsprogramm verhält sich in Bezug auf Patch-Installationen anders als das vorherige Installationsprogramm.

Mit dem vorherigen Installationsprogramm haben wir jedes Mal, wenn wir einen Patch veröffentlicht haben, auch eine neue Vollversion veröffentlicht, die den Patch enthielt (und die vorherige Vollversion entfernt). Damit wurde sichergestellt, dass jeder, der die Vollversion herunterlädt, auch alle in dem Patch enthaltenen aktuellen Fehlerbehebungen erhält.

Mit dem neuen Installationsprogramm werden wir (zumindest kurzfristig) nicht jedes Mal eine neue Vollversion veröffentlichen, wenn wir einen Patch herausgeben. Für 2022.3. bedeutet dies folgendes:

  • Wenn Sie bereits die Vollversion 2022.3.1.395 installiert haben, können Sie die Patch-Version installieren, wenn Sie die Fehlerbehebungen in dem Patch wünschen.

  • Wenn Sie noch nicht die vollständige Version 2022.3.1.395 installiert haben und diese installieren möchten (und auch den Patch benötigen), installieren Sie zuerst die Vollversion und dann die Patch-Version.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wichtig

Die Alteryx Designer-Version 2022.3 bietet separate GA- und FIPS 140-2-fähige Produkte. Weitere Informationen zu FIPS finden Sie auf der Seite NIST und FIPS - Häufig gestellte Fragen (FAQ) .

Die Standardversion von Alteryx Designer ist nicht FIPS-fähig. Für unsere FIPS 140-2-Kunden steht unter separaten Lizenzbedingungen eine separate Version (und ein Installationsprogramm) zur Verfügung.

Funktionen und Tools: Unterschiede

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Tools und Funktionen in Alteryx Designer-FIPS eingeschränkt oder nicht verfügbar sein können. Im Laufe der Zeit werden wir weiterhin abwägen, welche Tools und Funktionen in zukünftigen Alteryx Designer-FIPS-Versionen wieder zur Verfügung gestellt werden.

Überlegungen zur Aktualisierung: Designer-Server-Kompatibilität

Wenn Sie Designer auf 2022.3 aktualisieren und eine ältere Server-Version behalten, können Sie Workflows nicht auf Server (über Designer) speichern. Sie können diese nur über die Administrator-Benutzeroberfläche oder die API auf Server speichern.

Version 2022.3: Neuerungen

Wenn Sie Server auf 2022.3 aktualisieren und Designer auf Version 2022.2 oder früher belassen, tritt ein Fehler auf, wenn Sie versuchen, einen Workflow von Designer auf Server zu speichern. Sie können diese nur über die Administrator-Benutzeroberfläche oder die API auf Server speichern.

Warum? Server 2022.3 enthält Verbesserungen der Verschlüsselung, die mit früheren Designer-Versionen nicht kompatibel sind. Aufgrund der oben genannten Einschränkungen sollten Sie bei einer Aktualisierung von Server auf Version 2022.3 auch Designer auf Version 2022.3 aktualisieren.

Warnung: bekanntes Problem

Installieren Sie Alteryx Designer-FIPS nicht am selben Speicherort wie Ihren Designer für Administratoren ohne FIPS.

Standardmäßig empfiehlt das FIPS-Installationsprogramm einen anderen Installationsort als das Installationsprogramm ohne FIPS. Sie können ihn jedoch manuell ändern. Wenn Sie den Installationsort ändern, stellen Sie sicher, dass er NICHT mit dem Speicherort von Designer ohne FIPS identisch ist. Wenn Sie Alteryx Designer-FIPS sowie Alteryx Designer mit Administratorrechten ohne FIPS an demselben Speicherort installieren, werden Ihre Installation sowie benutzerdefinierte Dateien und Daten, die sich möglicherweise im Ordner befinden, nachhaltig beschädigt.

Designer: neue Funktionen

Aktualisierungen des OpenSSL3-Kryptomoduls

  • Wir haben unsere gebündelte OpenSSL3-Verschlüsselungs-Engine auf OpenSSL 3.0.7 aktualisiert, wodurch CVE-3602 und CVE-3786 adressiert werden, die beide als hochgradig gefährlich eingestuft sind.

  • Wir haben den OpenSSL3 Legacy Provider gebündelt, der ältere Algorithmen und Chiffren (MD2, MD4, RC4, DES, IDEA und andere) bereitstellt, die nicht mehr als Teil der Kern-Krypto-Engine in der 3.x-Serie enthalten sind. Beachten Sie, dass der Legacy Provider nur geladen wird, wenn er manuell über die Backend-Konfiguration auf einem bestimmten Designer- oder Server-Host aktiviert wurde.

Aktualisierungen für das Installationsprogramm

Seit der Version 2022.3 verfügen Alteryx Designer, Alteryx Server und die R-Prognose-Tools über eine neue Installationstechnologie. Das aktualisierte Installationsprogramm erkennt die Sprache Ihres Betriebssystems und installiert die Alteryx-Produkte in dieser Sprache (falls verfügbar). Unter Produkte herunterladen und installieren finden Sie wichtige Hinweise zu Aktualisierungen, Herabstufungen und können dort  aktualisierte Befehlszeilenoptionen  überprüfen.

Suchen in Tools mit Auswählen-Funktion

Sie können jetzt eine Suche in Designer-Tools durchführen, die die Auswählen-Funktion verwenden. Die Suche gibt Ihnen nur die Felder aus, die Ihren Suchkriterien entsprechen – sie durchsucht die Spalten „Feld“, „Umbenennen“ und „Beschreibung“. Sie können dann direkt alle zurückgegebenen Felder auswählen oder die Auswahl aufheben, um Aktionen mit ihnen durchzuführen, ihre Datentypen zu bearbeiten, sie umzubenennen und vieles mehr. Wir haben zusätzlich ein Kontrollkästchen hinzugefügt, mit dem Sie direkt alle sichtbaren Felder aus- oder abwählen können. Die Suchen-Funktion ist in folgenden Tools verfügbar: Datenfelder-auswählen, Verknüpfen, Mehrere verknüpfen, Felder anfügen, In-DB auswählen, Nächstgelegener Punkt und Geo-Übereinstimmung.

Optimiertes Formel-Tool

Wir haben das Formel-Tool optimiert. Jeder Ausdruck enthält jetzt eine Ausdruck-ID-Nummer, um die Dokumentation und Fehlerbehebung Ihrer Ausdrücke zu erleichtern. Darüber hinaus können Sie jetzt alle Ausdrücke im Formel-Tool schnell über den Umschalter „alles einblenden/alles ausblenden“ ein- und ausblenden.

Zwischenspeichern mit mehreren Ankern

Sie können jetzt Tools mit mehreren Ausgabeankern (maximal fünf Anker) zwischenspeichern. Diese Funktion erweitert die Zwischenspeicherung auf über 50 zusätzliche Tools. Bitte beachten Sie, dass einige Tools (einschließlich solcher mit mehr als fünf Ausgabeankern und In-DB-Tools) möglicherweise immer noch nicht im Zwischenspeicher abgelegt werden können.

Einzelnes Datenausgabe-Tool deaktivieren

Sie können jetzt schnell ein einzelnes Datenausgabe-Tool deaktivieren, während Sie an Ihrem Workflow arbeiten oder ein Problem beheben. Verwenden Sie das Kontrollkästchen Tool deaktivieren im Tool-Konfigurationsfenster. Wenn das Datenausgabe-Tool deaktiviert ist, erscheint es schattiert auf dem Canvas, um den deaktivierten Status zu verdeutlichen.

Fuzzy-Übereinstimmung: Unterstützung für Japanisch

Das Fuzzy-Übereinstimmung-Tool unterstützt nun auch Japanisch. Sie können nun vordefinierte Abgleichstile, die die japanische Rechtschreibung berücksichtigen, auf japanische Adressen, Namen oder Texte anwenden.

Ergebnisraster: optimierte Barrierefreiheit

Wir haben die Ergebnisraster -Benutzeroberfläche für Designer aktualisiert, um die Barrierefreiheit mit Bildschirmsprachausgaben und weiteren Hilfstechnologien zu optimieren. Schaltflächen und Steuerelemente, die bisher nur unter bestimmten Bedingungen sichtbar waren, sind jetzt immer sichtbar, jedoch inaktiv, wenn sie nicht anwendbar sind.

Optimierte Workflows-vergleichen-Funktion

Wir haben die Workflows-vergleichen-Funktion optimiert. Wenn Sie zwei Workflows mit Tool-Behältern vergleichen und deren aktivierter und deaktivierter Status unterschiedlich sind, erkennt die Workflows-vergleichen-Funktion sie als unterschiedlich.

Beginnen Sie hier: Benutzererlebnis aktualisiert

Wir haben das Beginnen-Sie-hier-Benutzererlebnis beim Start von Designer überarbeitet und aktualisiert. „Beginnen Sie hier“ wird jetzt in einem eigenen Fenster und nicht mehr als Registerkarte auf dem Designer-Canvas gestartet. Wir werden den Inhalt regelmäßig aktualisieren, um Sie über neue Funktionen und Aktualisierungen in Designer zu informieren. Wenn Sie das Fenster schließen, können Sie es über Hilfe  > Beispiel-Workflows  > Beginnen Sie hier erneut öffnen.

AMP: unterstützte Tools

Mit AMP gibt es jetzt 166 voll unterstützte Tools und 11 teilweise unterstützte Tools. Die teilweise unterstützten Tools greifen bei einigen nicht unterstützten Funktionen auf die Original-Engine zurück.

Alle Berichterstellungs- und R-Tools sind jetzt AMP-fähig (mit Ausnahme des Insights Reporting-Tools).

Es gibt sieben zusätzliche Konnektoren nur für AMP. Weitere sind in den nächsten Monaten geplant, sowie auch für 2023*. Ein neues Engines-Parität-Tool , 13 Berichterstellung-Tools und 65 R-Tools für insgesamt 86 neu unterstützte AMP-Tools, darunter das R-Tool in der Entwickler-Kategorie.

*Diese Konnektoren-Tools sind nur für AMP verfügbar und funktionieren nicht mit der Original-Engine: Azure Data Lake-Dateieingabe, Azure Data Lake-Dateiausgabe, Microsoft Power BI-Ausgabe, OneDrive-Eingabe, OneDrive-Ausgabe, SharePoint-Eingabe und SharePoint-Ausgabe.

AMP: Proxy-Unterstützung

AMP unterstützt nun auch Netzwerkverbindungen über Proxys. Beide Engines unterstützen nun auch SFTP über einen HTTP-Proxy. Beide Engines können nun den Proxy umgehen. Nun können Sie den Proxy-Protokolltyp (HTTP und SOCKS5h sind unterstützt) in den Benutzereinstellungen und Systemeinstellungen angeben. Wenn Sie das Protokoll nicht angeben, ist HTTP die Standardeinstellung.

Engines-Parität-Hilfsprogramm

Das Engines-Parität-Hilfsprogramm bietet eine einfache Möglichkeit, die Original-Engine mit AMP zu vergleichen. Sie können beide Engines parallel ausführen, die Ergebnisse auswerten und danach entscheiden, welchen Workflow Sie in AMP konvertieren möchten. Sie können das Engines-Parität-Hilfsprogramm über die Befehlszeile mit „AlteryxEngineCmd.exe" oder über Designer mit dem Gallery Macro-Download ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter Engines-Parität-Hilfsprogramm .

Die sleep-Methode in R-Skripten wird nicht mehr benötigt.

Vor der Version 2022.3 war es in manchen Fällen erforderlich, eine sleep -Methode in R-Skripte einzufügen, um Skriptfehler zu verhindern. Das Hinzufügen des Aufrufs Sys.sleep(0.1) half dabei, einen R-Fehler beim Laden von Diagrammen zu vermeiden.  Dieser hält die Ausführung des R-Skripts für eine Zehntelsekunde an, was ausreichen sollte, damit vorherige Diagramm von Alteryx gelesen werden kann, bevor R versucht, das nächste Diagramm an Alteryx zu senden.

Dies wurde für die Original-Engine und AMP mit der R-Konvertierungsfunktion in 2022.3 behoben. Sie müssen die sleep-Methode nicht mehr hinzufügen.

Globale Einstellung zum Aktivieren der Zulassungsliste für die Peer-Validierung

Als Administrator mit einer Nicht-FIPS-Designer-Version können Sie jetzt eine Liste problematischer Hosts in einer Flatfile angeben, für welche die Peer-Validierung übersprungen wird. Tritt bei Benutzern ein Problem mit der Zertifikatsautorisierung auf, muss dies nicht bedeuten, dass die Benutzer an ihrer Arbeit gehindert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Zulassungsliste für Peer-Validierung .

Veraltete Verhaltensanalyse-Tools

Die Tools zur Verhaltensanalyse in Alteryx Designer wurden als veraltet eingestuft. Diese Tools funktionieren weiterhin mit den US Business Insights Data Packages 2021 Q4 und früheren Versionen.

Externer DCM-Tresor

Mit der Funktion für externe Tresore können Sie den DCM mit dem Tresor Ihrer Wahl verbinden. Sie können externe Tresore im DCM verwenden, um Anmeldedaten aus Ihrem Tresor abzurufen und sie sicher in Ihrem Workflow zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Externe DCM-Tresore .

Google BigQuery Bulk Loading

Das Bulk Loading zu Google BigQuery ist nun im Datenausgabe-Tool verfügbar. Dies wird durch die OAuth-Authentifizierung mit DCM unterstützt. Das Data-Staging erfolgt in Google Cloud Storage.

DB-Unterstützung für Google BigQuery

Google BigQuery ist jetzt für die In-DB-Tools unterstützt. Dies wird mit OAuth-Authentifizierung unter Verwendung von DCM unterstützt und umfasst Bulk Loading für Streaming-In-Daten.

OAuth-Support für E-Mail-Tool

Sie können sich jetzt bei Microsoft Exchange Online mit der OAuth-Authentifizierung über den DCM authentifizieren und ein Token-Paar erhalten, mit dem Sie E-Mails von Ihrem Exchange Online-Konto senden können. Weitere Informationen finden Sie unter E-Mail-Tool .

Azure AD-Unterstützung für Snowflake

Sie können jetzt über den DCM mit der OAuth-Authentifizierung auf Ihre Snowflake-Daten zugreifen und diese verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Snowflake OAuth-Authentifizierung .

Azure AD-Unterstützung für Databricks

Sie können nun über den DCM mit der OAuth-Authentifizierung auf Databricks-Daten zugreifen und sie über die private (Single-Tenant) und die öffentliche (Multi-Tenant) Anwendung verwalten (lesen/schreiben/Bulk-Write). Weitere Informationen finden Sie unter Databricks Azure OAuth-Authentifizierung.

Veraltete Konnektoren

Wir haben die folgenden Konnektoren als veraltet eingestuft:

  • Dynamics CRM – Eingabe und Ausgabe

  • Google Sheets – Eingabe und Ausgabe

  • Veröffentlichen auf Tableau Server

  • Salesforce Einstein Analytics-Ausgabe

  • Salesforce Wave-Ausgabe

  • SharePoint-Listeneingabe und -ausgabe

Weitere Informationen finden Sie unter Datenquellen oder in den Community-Artikeln .

Aktualisierungen in Karten anzeigen

Das Mapbox-Logo und der Attributtext werden nun beide unten in den Basiskarten angezeigt.

Nutzungsdaten konfigurieren

Die Konfiguration für das Senden von Nutzungsdaten in den Designer-Benutzereinstellungen wurde entfernt. Weitere Informationen über unsere Richtlinien zu Nutzungsdaten finden Sie unter Optimierung unserer Produkte mit Nutzungsdaten und der Alteryx Datenschutzrichtlinie .Improving Our Products with Usage Data

Verbesserte Unterstützung für Multi-Byte-Zeichen

Wir haben Verbesserungen vorgenommen, um Multi-Byte-Zeichen besser zu unterstützen, insbesondere Zeichen, die in japanischen Daten üblich sind.

Neu in 22.3 Patch 6

Wir haben DSN-lose Verbindungszeichenfolgen für Snowflake Bulk Loading für lokales Staging und Staging in Amazon S3 implementiert.

Intelligence Suite: neue Funktionen

PDF-zu-Text-Tool

Extrahieren Sie als Zeichen kodierten Text direkt aus Ihren PDF-Dateien mit einer Genauigkeit von über 99 %. Fügen Sie OCR hinzu, um Texte aus Bildern zu extrahieren und so zusätzliche Informationen zu erhalten. In den meisten Fällen werden Sie eine Verbesserung der Genauigkeit, Geschwindigkeit und Vollständigkeit im Vergleich zum Bild-zu-Text-Tool feststellen.

Zeroshot-Textklassifizierung-Tool

Klassifizieren Sie Text in Kategorien Ihrer Wahl, ohne dass Trainingsdaten erforderlich sind.

Textzusammenfassung-Tool

Extrahieren Sie eine Zusammenfassung Ihres Textes basierend auf der TextRank-Methode. Sie können die Länge der Zusammenfassung nach Anzahl der Sätze festlegen.

Optimiertes Bildvorlage-Tool

Sie können nun Begrenzungsrahmen für Anmerkungen mit dem Bildvorlage-Tool bearbeiten. Diese Funktion haben wir mit „Mini-Tate“, einer neuen Open-Source-React-Bibliothek von Alteryx, ermöglicht.

Bildbearbeitung-Tool: Verschieben-Schritt

Das Bildbearbeitung-Tool verfügt nun über einen Verschieben-Schritt. Der Verschieben-Schritt stellt automatisch die Ausrichtung von Dokumenten anhand eines benutzerdefinierten Ankers ein. Verwenden Sie das Bildvorlage-Tool, um den Anker mit einer Anmerkung zu definieren. Der Verschieben-Schritt kann die OCR-Ergebnisse für Bilder verbessern, die sich während des Scanvorgangs verschoben haben.

Optimiertes Bilderkennung-Tool

Das Bilderkennung-Tool wurde um Ausgabeanker für die Auswertung von Metriken und Modellberichte erweitert. Zu den Metriken gehören Informationen zu Präzision, Recall-Wert und Genauigkeit der einzelnen Label für die Klassifizierung. Die Berichtsausgabe umfasst Verlust- und Genauigkeitsdiagramme für jede Epoche. Verwenden Sie diese Diagramme, um zu sehen, ob das Tool das Modell ausreichend trainiert hat.

Behobene und bekannte Probleme

Behoben

Hauptversion 2022.3.1.395

ID

Beschreibung

Version

Problemstatus

GENG-2806

TDALI-4343

Die Ausgabe des K-Centroids-Diagnose-Tools ist im Bericht des Durchsuchen-Tools auf Japanisch unlesbar.

2022.3.1.395

Behoben

GENG-2823

DE29944

Beim Öffnen einer PowerPoint-Datei, die mit dem Anzeigen-Tool erstellt wurde, tritt ein Fehler auf.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-202

GCSE-365

Die Tool-Palette kann nicht geladen werden, wenn Designer in einem Ordner installiert ist, der Doppelbyte-Zeichen im Namen enthält.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-208

GCSE-373

Designer 2021.4: Im Ergebnisfilter können keine Werte eingegeben werden.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-217

GCSE-388

Eine aus der Exportfunktion im Durchsuchen-Tool erstellte CSV-Datei weißt Fragezeichen als Doppelbyte-Zeichen auf.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-225

GCSE-399

Wenn ein Workflow, der Geodaten enthält, zu lange geöffnet bleibt und Sie im Durchsuchen-Tool auf die Karten-Registerkarte klicken, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-231

GCSE-406

Im Kontingenztabellen-Tool werden Multi-Byte-Zeichen als Fragezeichen angezeigt.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-239

GCSE-418

Versuche, die WHERE-Klausel des Dynamische-Eingabe-Tools zu aktualisieren, führen dazu, dass Designer hängt, wenn in der IN-Klausel eine lange Zeichenfolge vorhanden ist.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-244

TDES-4092

Bestimmte Zeichenfolgen sind für die Übersetzung plötzlich nicht mehr eingeschlossen.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-246

GCSE-429

Manche Multi-Byte-Zeichen werden nicht durch das Datenbereinigung-Tool entfernt.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-251

TDT-1388

Das Allocate-Bericht-Tool zeigt beim Öffnen der generierten PCXML-Datei die Fehlermeldung „ComposerDoc::GetCSSProperty: Unbekannter Fehler“ an.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-252

GCSE-434

Python: „Alteryx.write" zeigt die Fehlermeldung „XmlParse-Fehler: Das Attribut „Typ“ fehlt“ an, wenn doppelte Anführungszeichen vorhanden sind und auf das doppelte Anführungszeichen ein Leerzeichen und weitere Zeichen folgen.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-253

GCSE-433

Analytic App mit Datum-Tool: Manchmal zeigen die App-Ergebnisse das vom Benutzer ausgewählte Datum und manchmal das heutige Datum an.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-257

GCSE-438

Suchversuche im Ergebnisfenster schlagen fehl, wenn ein Feldname dieses Symbol „]“ enthält.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-267

GCSE-451

404-Fehler im Python-Tool, wenn Sie einen gespeicherten Workflow von Server aus erneut öffnen.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-288

GCSE-478

Das E-Mail-Tool hat Probleme beim Senden an mehrere EMPFÄNGER- oder CC-E-Mail-Adressen. Das Tool sendet eine E-Mail mit einem leeren EMPFÄNGER-Feld oder das Tool meldet folgende Fehlermeldung „Fehler beim Empfang von Daten vom Peer“.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-290

DE28360

Das Modellvergleich-Tool verlinkt nicht auf die zugehörige Hilfeseite.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-302

GCSE-488

ComposerDoc::GetCSSProperty: Unbekannter Fehler im Berichtstext-Tool und dem E-Mail-Tool.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-315

GCSE-505

Das kaufmännische Und (&) wird nicht im Titel der Schnittstellen-Tools angezeigt.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-325

TGAL-6561

Wenn Sie einen Workflow-Zeitplan festlegen, wird standardmäßig die Zeitzone der lokalen Maschine verwendet, was einen Fehler verursacht.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-331

TDES-4056

Wenn Sie die Testansicht vom Schnittstellen-Designer zum Debuggen von Makros verwenden, die die Fragenausgabe des Makroeingabe-Tools zum Befüllen eines Auswahllisten- oder eines Dropdown-Schnittstellen-Tools verwenden, werden die in der Makroeingabe definierten Felder nicht angezeigt. Da keine Felder ausgewählt werden können, kann der Debug-Workflow nicht geöffnet werden.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-334

GCSE-506

Die Verbindung des übereinstimmenden Ausgabeankers kann nicht über das Geo-Übereinstimmung-Tool gewechselt werden.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-338

DE23142

Das Datenbereinigung-Tool konvertiert Layout-Felder in Text.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-348

GCSE-550

Die Standardanmerkung des Stichproben-Tools für die ersten N % der Zeilen zeigt „nicht definiert“ an.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-369

GCSE-572

Die Schnittstellen-Tools zeigen keine Anmerkung an, wenn die Frage leer ist.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-381

DE28168

Unicode-Anzeigeproblem in Zusammenhang mit dem Berichterstellungslayout des Zusammenfassen-Tools.

2022.3.1.395

Behoben

TCPE-386

DE26391

Wenn Sie einer Tabelle Text hinzufügen und das Zusammenfassen-Tool mit der Funktion „Horizontal kombinieren“ verwenden, tritt eine Fehlermeldung auf: Zusammenfassen (12). Sie haben einen Fehler gefunden. Replizieren Sie ihn und senden Sie uns anschließend eine Nachricht. Wir werden das Problem schnell beheben.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-877

DE21115

Berichtstext-Tool: Die Schriftgröße 10 oder 14 ändert sich in Excel zu 12.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-1062

DE27857

2020.2: Es ist nicht möglich, ein Semikolon im Empfänger-Feld eines E-Mail-Ereignisses einzugeben.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-1078

DE28304

PowerPoint PPT- und PPTX-Ausgaben des Anzeigen-Tools sind beschädigt.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-1084

DE28493

Das Datensatzlimit für die Datenprofilerstellung des Durchsuchen-Tools wird nicht ordnungsgemäß auf das Basisdatenprofil-Tool angewendet.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-1117

DE33700

Im Fenster des Tabellen-Tools erscheinen überlappende Widgets.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4185

DE34172

Excel-Ausgaben des Anzeigen-Tools, die über ein Berichtstext-Tool bezogen werden, sind beschädigt.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4225

TCPE-102

Mit DoubleMetaphone in der Konfiguration des Fuzzy-Übereinstimmung-Tools können Benutzer mehr als acht Schlüssellängen auswählen.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4306

GCSE-372

Das Anzeigen-Tool gibt keine leere Datei aus, wenn keine Datensätze zur Ausgabe vorhanden sind.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4310

Wenn Sie von einem variablen Zeichenfolgentyp (entweder V_String oder V_WString) zu einem Zeichenfolgentyp mit fester Breite (entweder String oder WString) wechseln und das variable Feld eine unangemessene Länge für eine feste Zeichenfolge hat, verringert sich die Größe des Feldes auf 16 KB.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4390

GENG-2796

Interaktives Diagramm kann in beiden Engines nicht als PDF angezeigt werden.

2022.3.1.395

Behoben

TDALI-4446

Eine unbehandelte Ausnahme wird ausgelöst, wenn ein Workflow geöffnet wird, während bestimmte Tools den Fokus haben.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-3761

Snowflake Bulk mit lokalem Staging schlägt fehl, wenn eine benutzerdefinierte Feldzuordnung hinzugefügt wird.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4060

Fehler beim Test für Azure Databricks Bulk Proxy.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4065

Eine unbehandelte Ausnahme wird ausgelöst, wenn Sie eine ungültige URL für eine Databricks-Bulk-Verbindung eingeben.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4085

GCSE-513

Designer stürzt ab, nachdem Sie einen Workflow mit einem In-DB-verbinden-Tool und einem In-DB-durchsuchen-Tool abschließen und dann einen zweiten Workflow mit denselben Tools erstellen und ausführen.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4148

GCSE-547

Das Datenausgabe-Tool erzeugt eine beschädigte Arbeitsmappe bei der Ausgabe in Excel.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4155

GDC-2681

Geodaten werden als Geo-Objekte oder Blob gelesen, da je nach DSN- und nicht-DSN-Verbindungen unterschiedliche Lua-Skripte aufgerufen werden.

2022.3.1.395

Behoben

TDCB-4214

GCSE-752

Wenn Sie Daten mit einem V_WString-Feldtyp und der Feldgröße „= 65535" in die Amazon Redshift-Datenbank schreiben, gibt das Datenausgabe-Tool den folgenden Fehler aus: "Fehler: Datenausgabe (4): Die Zeichenlänge für das <Feld> beträgt derzeit 65535, was das Limit von 65531 Bytes überschreitet. Verringern Sie die Länge, indem Sie die Spaltengröße verkleinern." Der Schreibvorgang schlägt fehl.

2022.3.1.395

Behoben

TDCE-5

Der Visual Query Builder zeigt keine Snowflake-Datenbanken an, in denen alle Schemata nur Ansichten enthalten.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-3765

DE24306

Beim Anklicken des Startbildschirms während Designer startet, kann es passieren, dass Designer hinter anderen Fenstern geöffnet wird, ohne dass sich das Symbol in der Taskleiste einschaltet.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-3798

DE25925

Beim Drucken eines Workflows werden die jedem Tool nachfolgenden Zählwerte nicht gedruckt.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4150

GBETA-259

Die Designer-FIPS-Systeminformationen enthalten keine FIPS-Notation.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4151

GBETA-261

Ein Workflow lässt sich nicht öffnen, wenn er ein nicht installiertes Datenpaket enthält.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4161

Die Server-Anmeldung muss auch zwischen mehreren Startvorgängen von Designer bestehen bleiben.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4396

Beim Drag & Drop von Tools aus der empfohlenen Tool-Palette stürzt die Tool-Palette ab.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4419

DE23607

„Alles durchsuchen“ meldet das Fehlen von Daten und fordert den Benutzer auf, den Workflow erneut zu starten, obwohl Daten vorhanden sind.

2022.3.1.395

Behoben

TDES-4433

GCSE-371

Designer 2021.4: Das Eingabedaten-Tool schneidet Kopfzeilen mit mehreren Zeilen ab, wenn es Excel-Dateien einliest.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4276

DE33604

AMP: Das Zeilen-generieren-Tool meldet den Fortschritt nicht korrekt.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4284

GENG-2511

Die Wörterbuchsortierung im Daten-sortieren-Tool platziert gleiche Zeichenfolgen nicht immer nebeneinander.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4314

Fuzzy-Übereinstimmung mit AMP erzeugt eine andere Anzahl an Datensätzen als die Original-Engine.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4352

GCSE-507

In der verketteten Ausgabe des Kreuztabellen-Tools über AMP sind leere Werte und Nullwerte enthalten.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4356

AMP: Das Test-Tool funktioniert nicht korrekt mit der Konfiguration „Ausdruck ist wahr für alle Datensätze“.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4359

„WideChars" werden mit dem Kartenlegendenerstellung-Tool nicht angezeigt.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4366

Wenn Sie einen UNC-Pfad angeben, ignoriert AMP folgende Workflow-Einstellungen: Konfiguration > Laufzeit > Temporäre Dateien > Spezifischen Ordner verwenden.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4383

GENG-2728

AMP-Fehler bei Verwendung des Steuerungsparameters zur Aktualisierung des S3-Download-Tools: Datensatzpakete gesperrt am Ende der Ausführung: 1.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4385

GCSE-472

Die Calgary-Eingabe liefert keine Ergebnisse für Text, der Sonderzeichen in einem erweiterten Index enthält, insbesondere für „V_WString".

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4386

TDES-4167

Fehlermeldung „Es wurde ein Fehler gefunden...“ beim Mehrere-verknüpfen-Tool bei der anfänglichen Tool-Konfiguration und nach der Ausführung eines Workflows.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4410

GCSE-583

Das Tabellen-Tool erzeugt keine Ausgabe, wenn AMP aktiviert ist.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4423

Sowohl die Original-Engine- als auch die AMP-Anzeigen-Tools können keine breiten Zeichen als PDF- und PNG-Datei anzeigen.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4435

GCSE-585

Das Veröffentlichen auf Tableau Server-Tool gibt einen Fehler aus, wenn es aus der Gallery mit aktiviertem AMP ausgeführt wird.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4439

DE28570

Doppelbyte-Zahlen werden im Texteingabe-Tool nicht als Zahlen erkannt.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4440

GCSE-382

Das Runner-Tool (AlteryxRunner.exe) kann einen Workflow unter einem Pfad mit Doppelbyte-Zeichen im Namen nicht ausführen. Um die Vorteile der Fehlerbehebung nutzen zu können, müssen Sie das aktualisierte Runner-Tool aus der Community Gallery herunterladen.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4453

GBETA-209

Die Ausgabe-PDF des Anzeigen-Tools ist unlesbar, wenn die Schriftarteinstellung in einem vorgeschalteten Berichtstext-Tool von der Standardeinstellung abweicht.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4454

GBETA-287

Mit dem Berichtsfußzeilen-Tool und dem Berichtskopfzeilen-Tool wird im Japanischen teilweise unleserlicher Text ausgegeben.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4455

Das Runner-Tool funktioniert in der japanischen und chinesischen Version von Designer nicht richtig. Um die Vorteile der Fehlerbehebung nutzen zu können, müssen Sie das aktualisierte Runner-Tool aus der Community Gallery herunterladen.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4456

GCSE-458

Die PowerPoint-Ausgaben über das Anzeigen-Tool schließen die standardmäßigen Zeilenrahmenfarben aus.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4466

GCSE-629

Das AMP-Dynamische-Eingabe-Tool kann eine Zeichenfolge nicht durch Multi-Byte-Zeichen ersetzen.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4481

GENG-2843

Die Original-Engine leistet in Bezug auf die nachgeschaltete Verarbeitung bessere Ergebnisse als AMP.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4485

GENG-2832

AMP-Problem bei der Berechnung von Perzentilen mithilfe des Zusammenfassen-Tools für große Datasets.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4486

GENG-2841

Die Verwendung von Konstanten in Shimmed-Tools funktioniert nicht mit AMP.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4505

GCSE-784

Fehler: Dynamische Eingabe (1): Fehler SecString-Größenlimit erreicht: Zeichenfolgen sind auf eine Größe zwischen 0 und 1000000 Bytes beschränkt.

2022.3.1.395

Behoben

TDSL-4512

GCSE-781

AMP: UTF-16 ignoriert das Tabulatortrennzeichen, wenn ein Feld einen Nullwert hat.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-2530

DE33860

Metadaten für den Anker „Modellausgabe“ werden für reine Metadatenläufe hinzugefügt. Da die Metadaten Labels für die Klassifizierung enthalten müssen, wenn sie mit dem Prognosemodell verbunden sind, was eine Ausführung des Workflows erfordern würde, fehlen in der Version der Modell-Metadaten für den Metadatenlauf die Labels für die Klassifizierung. Sie werden jedoch nach der Ausführung ausgefüllt.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-2739

Das Bildprofil-Tool gibt die Punkte pro Zoll (DPI) sowohl für die Länge als auch für die Breite aus. Wenn eine physische Messgröße (Inches oder Zoll) nicht mit dem Bild assoziiert ist, setzt das Tool den DPI-Wert fälschlicherweise auf 72. Jetzt zeigt das Tool „NULL" als Wert an.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-3012

Bisher wurde bei der Bildskalierung die Größe der Bilder auf einen Wert nahe dem angeforderten Pixelwert geändert, wenn die Option Seitenverhältnis beibehalten  ausgewählt wurde. Jetzt entspricht die Zieldimension genau dem gewünschten Pixelwert und die sekundäre Dimension wird entsprechend skaliert.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-3161

Das Bild wird nicht immer auf den gewünschten Wert zugeschnitten.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-3324

Das Barcode-Lesegerät im Barcode-Tool funktioniert nicht.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-3612

Das Dokument kann im Bildvorlage-Tool nicht angezeigt werden.

2022.3.1.395

Behoben

TDST-3688

Das Bildbearbeitung-Tool zeigt die Meldung „Bilder automatisch und manuell drehen“ im Tool-Tipp an.

2022.3.1.395

Behoben

TDT-1569

GCSE-768

In Version 2022.1 können im Berichtskarten-Tool keine Ebenen bearbeitet werden.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2867

GENG-2501

AMP fehlt der Feldname in den Warnungen zum abgeschnittenen Feld mit CSV-Reader.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2869

GENG-2500

Mit AMP wird das Befehl-ausführen-Tool in einem Makro doppelt ausgeführt.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2870

Beim Lesen mit einem Datensatzlimit wird im Fortschritt das Limit ignoriert.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2871

DE27659

AMP bricht den Workflow beim ersten Fehler im Azure Data Lake-Dateiausgabe-Tool ab.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2897

Fehler mit dem „RunCommand" in „IFS.yxmc" muss für parallele Ausführung behoben werden.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2898

Fehler mit dem „RunCommand" in „Google_Analytics.Prep_Query_String.yxmcyxmc" muss für parallele Ausführung behoben werden.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2899

Fehler mit dem „RunCommand" in „UTCDateTimeConverterMacro.yxmc" muss für parallele Ausführung behoben werden.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2939

DE34028

„Open Debug“ funktioniert nicht richtig, wenn AMP aktiviert ist.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2940

DE33584

21.2 AMP-Fehler: „Die Datei „debug_temp.yxmd“ existiert nicht“ im Debug-Modus im Schnittstellen-Designer.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-2995

GENG-2767

Das Dynamische-Eingabe-Tool erfüllt nicht das Datensatzlimit für AMP-Workflows.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3002

GCSE-545

Fehler beim Parsen der Konfiguration im Interaktiven-Diagramm-Tool, wenn die Datenquelle für das Feld „Umwandeln > Aufteilen aktiviert“ führende Nullen enthält.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3013

DE28136

Eine Formelregel funktioniert in den Spaltenregeln der Standardtabelle nicht ordnungsgemäß.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3081

Jupyter Notebook wird nicht geladen und schlägt mit einem 404-Fehler fehl, wenn das Prozess-umleiten-Tool verwendet wird und die Umleitung zu einem anderen Pfad führt, auf dem sich das Python-Tool nicht befindet.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3109

Formel-Tool: „Engine.Workflow.Directory" hat die falsche Codierung mit AMP.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3129

AMP-Caching: Metadaten werden nicht korrekt ausgefüllt.

2022.3.1.395

Behoben

TELC-3131

Workflows, die R-Tools enthalten, und Batch-Makros, die andere R-Tools enthalten, erzeugen Fehler, wenn AMP aktiviert ist.

2022.3.1.395

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.430

TAAI-916

Der Auto Insights-Upload-Tool funktioniert in Designer-Version 2022.3 nicht.

2022.3.1.430

Behoben

TDES-4595

Die Option „Tool-Version auswählen“, die über das Rechtsklick-Kontextmenü bestimmter Tools verfügbar ist, funktioniert nicht.

2022.3.1.430

Behoben

TDSL-4618

Dynamisches Speichern von PDF-Dateien funktioniert in 2022.3 nicht mehr mit AMP.

2022.3.1.430

Behoben

TDSL-4627

GCSE-1050

In Version 2022.3 funktioniert das Anzeigen-Tool bei aktiviertem AMP nicht richtig, wenn eine Excel-Datei mit der Einstellung „Daten in separate Berichte gruppieren“ erstellt wird.

2022.3.1.430

Behoben

TDST-3823

PDF zu Text: Textinhalt in PDF kann nicht extrahiert werden (Chinesische Sprache).

2022.3.1.430

Behoben

TDYN-338

Wenn Sie ein Datenausgabe-Tool mit Bulk Loading für eine Snowflake-Datenquelle auswählen, gibt es keine Option, die Authentifizierung über Benutzername und Kennwort mit der DSN-losen Verbindungsmethode auszuwählen.

2022.3.1.430

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.450

TAAI-916

Der Auto Insights-Upload-Tool funktioniert in Designer-Version 2022.3 nicht.

2022.3.1.450

Behoben

TCPE-409

GCSE-730

Probleme beim Laden von DLLs bei Verwendung von Alteryx 2022.1 .NET-API.

2022.3.1.450

Behoben

TCPE-456

404-Fehler und Codeverlust im Python-Tool bei Workflows, die von der Gallery heruntergeladen werden.

2022.3.1.450

Behoben

TDCB-4339

TDCB-4221

Bei der Version 2022.1 von Server und Designer tritt bei der Verbindung zu HIVE über die MIT-Authentifizierung ein Fehler auf.

2022.3.1.450

Behoben

TINST-503

TDES-4841

Die Patch-Nummer wird nach der Installation eines Patches nicht im Info-Fenster von Designer angezeigt. Nur die Patch-Version wird angezeigt.

2022.3.1.450

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.486

TCPE-615

GCSE-1181

Tools lesen nicht alle Zeilen aus einer Excel-Datei.

2022.3.1.486

Behoben

TDSL-4686

GCSE-1046

Die Modalwertfunktion des Zusammenfassen-Tools führt zu unterschiedlichen und unerwarteten Ergebnissen zwischen AMP und der Original-Engine.

2022.3.1.486

Behoben

TDSL-4698

GCSE-1071

Tabellen-Tool: Spaltenstilregeln werden nicht auf die Kopfzeile angewendet.

2022.3.1.486

Behoben

TDSL-4721

TELC-3231

DE19776

Zusammenführung-Tool für AMP: Fehler bei Eingabe „#1“ nicht initialisiert.

2022.3.1.486

Behoben

TDSL-4743

GENG-3078

Das Einmalig-Tool liefert bei der Verwendung von AMP mit größeren Datensätzen keine korrekten Daten.

2022.3.1.486

Behoben

TPM-758

GCSE-344

„Filename.yxdb“ ist keine gültige YXDB-Datei auf dem SharePoint-Dateieingabe-Tool bei Verwendung von Datum/Uhrzeitfeldern.

2022.3.1.486

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.508

TGAL-7785

TCPE-587

GCSE-1149

Designer kann keine direkte Verbindung zu einem Remote-Controller herstellen, um Zeitpläne zu erstellen oder zu verwalten (Desktop Automation/Planer).

2022.3.1.508

Behoben

TDCB-4655

Zugriff auf 32-Bit-Treiber schlägt in der Tool-Konfiguration fehl (Versionen 2010, 2013, 2016, 365). Runtime funktioniert für die XLSB- und ACCDB-Dateien.

2022.3.1.508

Behoben

TDCB-4662

Active Query Builder funktioniert nicht mit Access 2016- und 365 64-Bit-Treibern.

2022.3.1.508

Behoben

TDCB-4669

XLSB ist im Windows-Dropdown nach der Auswahl in SiAP nicht verfügbar (kein Office/Win 10/365 Runtime/64-Bit).

2022.3.1.508

Behoben

TELC-3666

GCSE-1315

Problem bei der automatischen Konfiguration: Felder werden nach dem Hinzufügen des Datenbereinigung-Tools nicht an die nächsten Tools übergeben. Ein Workflow muss ausgeführt werden, dann empfängt das Tool die Felder.

2022.3.1.508

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.532

TCPE-647

GCSE-1301

In den Berichterstellung-Tools formatierte Zahlen werden nach der Aktualisierung willkürlich als Zeichenfolgen exportiert.

2022.3.1.532

Behoben

Nebenversion 2022.3.1.553

TDCB-4188

GCSE-590

SpatialObj-Typ wird beim Ausführen einer UNION mit PostgreSQL-Datenbank nicht erkannt.

2022.3.1.553

Behoben

TDCB-4843

Spatial mit PostgreSQL schlägt im Eingabedaten-Tool fehl, wenn Sie nur eine Tabelle als Eingabe auswählen.

2022.3.1.553

Behoben

TDCB-4940

Postgres löst einen Fehler aus, wenn GEOMETRY_COLUMNS in einem anderen Schema enthalten ist.

2022.3.1.553

Behoben

Minor Release Version 2022.3.1.573

GENG-3010

GCSE-1134

Sum Action of the Summarize tool adds leading 0’s to the Fixed Decimal between -999 and 999 when AMP is in use.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3123

The Select tool throws AMP conversion errors when the data type changes from Fixed Decimal 12.0 to Int32.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3243

GCSE-1669

Error ‘Cannot find macro “XXX”’ when calling nested macros in subfolders in 22.3 and 23.1.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3254

GCSE-1739

DCM connection on the Dynamic Input tool generates a different number of rows than a non-DCM connection with AMP enabled.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3258

GCSE-1679

Error: Email (2) Records#1: Func ‘curl_easy_perform’ failed, ret = 28, desc = Timeout was reached.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3313

Dynamic Input: Internal error in RecordReader::ReadFields: Too many fields.

2022.3.1.573

Fixed

GENG-3374

GCSE-1466

Depending on upstream mail server configuration, attaching files to an email sent with the Email Tool or Email Events in Designer/Server 2022.3+ can result in unsent emails, possibly with attendant Non-Delivery Report (NDR) Delivery Status Notifications coming back from addressee mail servers (example: "550 5.6.11 The mail client submitted this message with bare line feeds, which cannot be sent via SMTP protocol DATA command and receiving system does not support BDAT").

2022.3.1.573

Fixed

TCPE-648

GCSE-1295

Telemetry XML generated for unsaved workflow runs picks up the WorkflowFilePath of a previously run, saved workflow in customer managed Telemetry XML.

2022.3.1.573

Fixed

TDCE-270

GCSE-1746

The table name is garbled in Query Builder with Oracle OCI.

2022.3.1.573

Fixed

TDCE-288

GCSE-1833

Receive the error “CREATE TABLE permission denied in database” when creating a temporary table in Microsoft Azure SQL Data Warehouse using the Data Stream In tool.

2022.3.1.573

Fixed

TDSL-4801

GCSE-894

AMP: Error opening the file. The filename, directory name, and syntax are incorrect.

2022.3.1.573

Fixed

TELC-3108

AMP Fuzzy Match discrepancy in Results as compared to the original Engine.

2022.3.1.573

Fixed

TELC-3711

GCSE-1427

Find Replace doesn’t work with UTF8 on AMP.

2022.3.1.573

Fixed

Minor Release Version 2022.3.1.590

GENG-3183

GCSE-1579

The Test tool still allows some further execution with AMP when Cancel Running Workflow on Error is selected.

2022.3.1.590

Fixed

GENG-3372

GCSE-1578

Message tool set to Error and Stop Passing Records still creates an empty file when no file should be created.

2022.3.1.590

Fixed

GENG-3382

Zero records through Control Container with macro that contains Control Container with DB Output.

2022.3.1.590

Fixed

GENG-3407

GCSE-1850

Find Replace tool fails with special characters when AMP is enabled.

2022.3.1.590

Fixed

GENG-3489

GCSE-1064

If Cancel Running Workflow on Error is selected, an email is sent when the workflow fails, but there is no mention of it in the Results window.

2022.3.1.590

Fixed

TCPE-525

GCSE-1030

When using Designer localized to Chinese or French, the Insights tool can’t be configured and causes Designer to hang with an error message.

2022.3.1.590

Fixed

TUC-521

TUC-239

AWS S3 Output with Signature V4 authentication errors with upload greater than 5 GB.

2022.3.1.590

Fixed

Bekannt

ID

Beschreibung

Version

Problemstatus

GENG-2883

GCSE-837

Bei einem Absturz erstellt AMP übermäßig viele temporäre Dateien.

2022.3.1.395

Bekannt

GENG-2936

DE13411

Generalisieren-Tool: Es gibt große Innenlöcher, die im Polygon geschlossen sind.

2022.3.1.395

Bekannt

TCPE-428

GCSE-746

Wenn Sie Daten aus einer CSV-Datei abrufen und ein Spaltenname ein nachgestelltes Leerzeichen enthält, ersetzt Alteryx das Leerzeichen durch einen Punkt.

2022.3.1.395

Bekannt

TCPE-462

GCSE-845

Eine in im Schnittstellen-Designer (in Version 2021.4) festgelegte Meldung zeigt keine Meldung in Server an.

2022.3.1.395

Bekannt

TDALI-4395

GCSE-544

Bei Änderung der Groß-/Kleinschreibung in einem eingehenden Feldnamen funktionieren einige Tools nicht mehr.

2022.3.1.395

Bekannt

TDCE-26

GCSE-779

Der SQL-Server-Datentyp „Währung" wird als V_String angezeigt, wenn eine Verbindung über OLEDB hergestellt wird.

2022.3.1.395

Bekannt

TDCE-34

GCSE-849

Beim Versuch, Daten in eine Amazon Redshift-Tabelle einzufügen, die eine Spalte mit dem Attribut IDENTITY(seed, step) enthält, wird der Datensatz problemlos eingefügt, aber der Wert der ersten einzufügenden Spalte ist NULL.

2022.3.1.395

Bekannt

TDCE-38

GCSE-859

In Version 2.2.0 des SharePoint-Eingabe-Tools wird in Excel-Arbeitsmappen in Zellen mit einem leeren/NULL-Wert der Wert „nan“ eingegeben.

2022.3.1.395

Bekannt

TDES-4451

Wenn Sie die Liste der auswählbaren Felder (Dropdown-Liste x von x) im Ergebnisfenster anzeigen, können Sie nicht bis zum Ende der Feldauswahlliste scrollen. Das letzte Element wird abgeschnitten.

2022.3.1.395

Bekannt

TDES-4466

DE28817

Benutzerdefinierte Schriftarten werden über das Anzeigen-Tool nicht in verschiedene Dateitypen ausgegeben.

2022.3.1.395

Bekannt

TDES-4520

Das Makro „Service Data Parser“ benötigt eine Konfigurationsaktualisierung.

2022.3.1.395

Bekannt

TDES-4555

Benutzerdefinierte Makros mit mehreren Ausgaben werden nach dem Zwischenspeichern nicht mehr erfolgreich ausgeführt.

2022.3.1.395

Bekannt

TDES-4595

Die Option „Tool-Version wählen“ im Tool-Kontextmenü des Designer-Canvas funktioniert nicht.

2022.3.1.395

Bekannt

TDSL-4444

GCSE-315

Die Anzeigen-Tool-PDF invertiert Arabisch, Hebräisch und andere linksläufige Schriften (Right-to-Left, RTL).

2022.3.1.395

Bekannt

TDSL-4448

DE19725

PNG wird vom Anzeigen-Tool nicht korrekt in PDF angezeigt.

2022.3.1.395

Bekannt

Nebenversion 2022.3.1.430

TINST-503

TDES-4841

Die Patch-Nummer wird nach der Installation eines Patches nicht im Info-Fenster von Designer angezeigt. Nur die Patch-Version wird angezeigt.

2022.3.1.430

Bekannt

Nebenversion 2022.3.1.553

GENG-3243

GCSE-1669

Fehler „Makro ‚XXX‘ wurde nicht gefunden“ beim Aufruf verschachtelter Makros in Unterordnern.

2022.3.1.553

Bekannt

TELC-3711

GCSE-1427

Suchen-Ersetzen funktioniert nicht mit UTF8 auf AMP.

2022.3.1.553

Bekannt

Sicherheitsaktualisierungen

Behoben

Patch/Nebenversion 2022.3.1.553

ID

Beschreibung

Version

Problemstatus

TCUD-4231

Chromium Embedded Framework-Bibliothek (CEF) wurde aktualisiert, um potenzielle Vektoren für CVE-2023-4863 (libwebp) zu berücksichtigen.

2022.3.1.553

Behoben

TGAL-8498

GVM-584

Potenzielles XSS bei Workflow-öffnen-Interaktion in Designer/Server.

2022.3.1.553

Behoben